3231 St. Margarethen | Kastanienweg 4
<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Mobil: +43 (0) 699 11880691
Tel.: +43 (0) 2747 3426-0
Fax: +43 (0) 2747 3426-10

prEN13637- Zoom

prEN13637

FLUCHT - UND RETTUNGSWEGE
GEMÄSS DIN prEN13637

Die prEN13637 legt Anforderungen an Herstellung,
Gebrauchstauglichkeit und Prüfung von elektrisch
gesteuerten Notausgangsverschlüssen fest, die für
die Verwendung an Notausgängen bestimmt sind.

Diese Systeme bestehen aus folgenden Elementen:

a) Elektrische Verriegelung zum Sichern einer Notausgangstür;

b) Nottaste zur Anforderung der Freigabe von
    elektrischen Verriegelungen des Notausgangs;

c) Elektrische Steuerung für Versorgung, Anschluss und
     Steuerung von elektrischer Verriegelung und Nottaste.

Die prEN13637 löst nationalen Richtlinien wie z.B. die
deutsche EltVTR ab. Erstmalig wird damit für elektrisch
gesteuerte Notausgangsanlagen ein einheitlicher,
europäischer Markt geschaffen.

Die prEN13637 verfügt über einen eigenen
Klassifikationsschlüssel für das zeitverzögerte
Öffnen und Blockieren von Notausgängen.

Hohe Sicherheitsstandards gewährleisten das dauerhaft
zuverlässige Funktionieren der elektrisch gesteuerten
Notausgangsanlagen (bis zu 1 Mio Prüfzyklen,
Ruhestromprinzip, Notaustaster nach dem
fail-safe Prinzip,
Systemprüfungen, Vandalismustests etc.).

Veröffentlicht werden soll die Norm 2015.

NACH OBEN